Elster (Elbe), die Seite zu unserem Ort

Zum Inhalt | Zum Menü | Zur Suche

Trend bei Mitgliedern leicht rückläufig

Verein Eintracht Elster zeigt sich ansonsten zufrieden mit dem Sportjahr 2014

Zwei Ereignisse des Sportjahres 2014  hob Matthias Jänicke, Vorsitzender des SV Eintracht Elster, in der Jahreshauptversammlung besonders hervor: Das Fußball-Länderspiel der Bürgermeister und das Traditionstreffen der Fußballer des Vereins. Ansonsten verwies er ebenso wie die Abteilungsleiter in ihren Berichten auf ein sportlich erfolgreiches Jahr.

Dabei bewegte der Verein 125 000 Euro. Davon kamen etwa zwei Drittel von den Sponsoren. Allerdings musste man auf Rücklagen zurückgreifen, um finanziell alles zu bewältigen. Nicht zuletzt, weil es mit Detlef Stache einen hauptamtlichen Mitarbeiter gibt. Dieser erledigt alle Vereinsaufgaben und sorgt zudem dafür, dass die Geschäftsstelle fast täglich geöffnet ist.

Die Mitgliederzahl ist, so der Vereinsvorsitzende, leicht rückläufig. Waren es 2012 noch 455 Mitglieder, so betrug die Zahl zum 31. Dezember des zurückliegenden Jahres noch 436. Dies gehe zum größten Teil auf die Abmeldung von erwachsenen Sportlern zurück. Im Kinder- und Jugendbereich bleibe die Zahl fast konstant. Umso mehr appellierte Matthias Jänicke an alle Vereinsmitglieder, gerade die Arbeit mit dem Nachwuchs zu unterstützen. Und dabei meint er nicht nur Training und Wettspielbetrieb, sondern ebenso das Gesellige innerhalb der Sportgruppen.

2015 möchte der Vorstand den soliden Kurs fortsetzen, die Liquidität sichern und den Verein noch attraktiver machen. Dabei baut er auf das Mitwirken möglichst aller Mitglieder und nicht, wie bislang üblich, auf immer die Gleichen, die sich einbringen.

Bürgermeister Peter Müller, selbst Mitglied der Eintracht, bedankte sich bei den Mitgliedern für den guten Umgang mit den kostenlos bereit gestellten Sportstätten. Die Kegler beteiligen sich aktiv an der weiteren Sanierung ihrer Kegelbahn. „Das ist eine gute Möglichkeit für die Zukunft gemeinsam eine Verbesserung und Verschönerung unserer Sportanlagen voranzutreiben.“

Auf einstimmigen Beschluss der Mitgliederversammlung wurde dann Dieter Hildebrandt, langjähriger Fußballer und Vereinsvorsitzender sowie einer der Organisatoren des Traditionstreffen der Kicker, zum Ehrenmitglied von Eintracht Elster berufen. Außerdem zeichnete Matthias Jänicke Helga Wolter und Norbert Apel mit der Ehrenmedaille des Landessportbundes in Silber aus.

 

Text: Boris Canje

Medientreff  -  Sabine Hoffmann

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

Trackback-URL : http://www.elster-elbe.info/trackback/57

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren