Elster (Elbe), die Seite zu unserem Ort

Zum Inhalt | Zum Menü | Zur Suche

Bericht Herr Fröbe –Ortsbürgermeister - November 2018

Aus Anlaß des 205. Gedenktages des Elbüberganges der Schlesischen Armee in Elster (Elbe), fand am 03.10.2018 eine kleine Gedenkveranstaltung am Gedenkstein am „Anker“ statt.
Auf der anderen Elbseite wurde ein Biwak u. a. vom Elsteraner Verein „1. Preusische Artellerie Listerfehrda-Elster“ nachgestellt.

Am vergangenen Wochenende begingen viele Menschen den Volkstrauertag. Auch in Elster (Elbe) fand am Ehrenmal eine Gedenkveranstaltung mit Teilnahme der ortsansässigen Vereine und Einrichtungen statt.

Am 18.09.2018 wurde unsere Ortsbegehung durchgeführt. 4 Ortschaftsräte und das Ordnungsamt waren daran beteiligt.
Nachfolgende Punkte (u. a.) wurden besprochen und sollen beseitigt werden:

  • In Gielsdorf soll am Dorfteich nur der Wildwuchs der Sträucher entfernt werden – nicht die Bäume und Sträucher insgesamt
  • In Elster (Elbe) – Der Eigentümer in der Albrechtstr. (ehemals Schäfer) soll wegen seinem Garagendach angeschrieben werden.
  • Unkraut soll beseitigt werden, u. a. : Ecke Zahnaer Str./Molkereistr., Gielsdorfer Str./Meltendorfer Str.
  • Die Verkehrsinsel an der Grundschule (Hecke), Blumenhaus Böttcher soll das aufgestellte Parkverbotsschild entfernen

Eine Geschwindigkeitsmessung in der Gielsdorfer Straße wurde in beiden Richtungen durchgeführt. Die Auswertung ergab , dass die Durchschnittsgeschwindigkeit bei ca. 55 km/h lag. Geschwindigkeitsspitzen waren aber auch 103 km/h und 129 km/h.

Die Bauarbeiten in Elster (Elbe) gehen langsam dem Ende entgegen. Das Dach Mittelstraße 1 wurde fertiggestellt, wobei die Fa. Koch aus Meerane eine sehr gute Arbeit geleistet hat. Auch der Kostenrahmen wurde eingehalten bzw. wurde es deutlich günstiger als geplant.

Die Arbeiten zur Hochwasserschadensbeseitigung an der Turnhalle gehen in die Endphase.
Die Herrentoilette ist fertiggestellt und wieder nutzbar.
Alle anderen Gewerke wollen die Arbeiten bis Weihnachten abschließen. Die Damentoilette wird dann im Februar/März saniert, da Anfang des Jahres eine vielzahl von Hallenturnieren stattfindet, wo die Toiletten gebraucht werden.

Am kommenden Freitag wird unser Weihnachtsbaum aufgestellt – Spender ist Frau Däumichen aus dem Kirchweg.
Am Samstag erhält unsere Feuerwehr ein neues Feuerwehrauto, ab 10.00 Uhr an der Feuerwehr kann dies besichtigt werden. Der 20. Weihnachtsmarkt findet am 09.12.2018 am „Schiffchen“ Markt 8 statt.
Ab 03.12.2018 gibt es wieder einen lebendigen Adventskalender. Alles organisiert vom Heimatverein.  

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

Trackback-URL : http://www.elster-elbe.info/trackback/234

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren