Elster (Elbe), die Seite zu unserem Ort

Zum Inhalt | Zum Menü | Zur Suche

Beitrag des Bürgermeisters zum Mitteilungsblatt am 12.12.2019

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
in der letzten Ausgabe unseres Mitteilungsblattes hatte ich Sie darüber informiert, dass der Stadtrat in seiner Sitzung am 25.11.2019 den Haushalt für das kommende Jahr beschließt. Die Genehmigung der Haushaltssatzung durch die Kommunalaufsicht des Landkreises Wittenberg liegt vor und die Unterlagen zum Haushaltsplan 2020 können bis zum Jahresende in der Stadtverwaltung in Zahna eingesehen werden.

Zur Erfüllung der gemeindlichen Aufgaben wird die Stadt im nächsten Jahr fast 14 Mio. € ausgeben. Für Investitionen stehen rund 2,5 Mio. € zur Verfügung. Die wichtigste Hochbaumaßnahme wird hier der Neubau der Kindertagesstätte in Zörnigall sein, mit einem Anteil von ca. 800.000 €. Für den Straßenbau in Zahna und den Ausbau des Bahnübergangs in Mühlanger sind 317.700 € vorgesehen. Sofern Fördermittel bewilligt werden und die Anteilsfinanzierung über Grundstücksverkäufe realisiert werden kann, soll in Mühlanger ein Dorfgemeinschaftshaus als Ersatzneubau für die alte Sporthalle an der Kindertagesstätte entstehen. Dafür stehen 200.000 € im Haushaltsplan.

 

In die beiden Grundschulen in Mühlanger und Zahna werden 206.200 € zur brandschutztechnischen Ertüchtigung der Gebäude fließen. Alle drei Grundschulen der Stadt erhalten zusammen 162.700 € zur Verbesserung der IT-Ausstattung. Zum Erwerb von Grundstücken für kommunale Zwecke benötigt die Stadt 75.000 €. In den Bereich der Feuerwehr fließen für den Neubau von zwei Garagen, die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs, die Umrüstung der Funktechnik, den Bau eines Löschbrunnens sowie Ersatzbeschaffungen von technischen Geräten und von Einsatzkleidung insgesamt 702.900 €. Weitere Ausgaben für investive Anschaffungen in kleinerem Umfang sind in den Kindertagesstätten, den Schulen und Bauhöfen geplant.

Alle diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, dass die Stadt Zahna-Elster ein attraktiver Wohnstandort bleibt. Der positive Trend in der Bevölkerungsentwicklung hat sich in diesem Jahr fortgesetzt. Im Zeitraum vom 30.11.2018 (9265 EW) bis zum 30.11.2019 (9280 EW) konnte ein Zuwachs von 15 Personen verzeichnet werden. Mit der Vermarktung bzw. Erschließung neuer Wohngebiete in den Siedlungszentren Elster (Elbe), Mühlanger und Zahna könnte sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren weiter stabilisieren. Im Frühjahr ist der Baustart für das Wohngebiet in der Neustraße in Zahna vorgesehen. Dort werden vorerst 25 Reihenhäuser zur Vermietung für ältere Bürger und junge Familien mit einer Wohnfläche von 80 bis 100 qm entstehen, die so konzipiert werden, dass sie später um weitere 50 qm beim Ausbau des Dachgeschosses erweitert werden können. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit Grundstücke für den individuellen Hausbau zu erwerben.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
das Jahr 2019 neigt sich dem Ende. Ich möchte mich bei allen bedanken, die in den zurückliegenden Monaten dazu beigetragen haben, dass unsere Stadt ein lebenswerter Ort ist und unsere Gäste sich hier wohl fühlen. Damit das in Zukunft so bleibt, würde ich mich freuen, wenn Sie sich im kommenden Jahr wieder ehrenamtlich in den städtischen Gremien, unseren Vereinen und den Einrichtungen engagieren.

Ihr Bürgermeister
Peter Müller

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

Trackback-URL : http://www.elster-elbe.info/trackback/262

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren